Erzeugter Strom
2018243.740 kWh
2019213.488 kWh

Stand: 11.09.2019 18:05

BEMS-Logo

Home

Wir über uns

Satzung / Flyer

Vorstand / Aufsichtsrat

Chronik

Pressespiegel

Anlagen / Projekte

Veranstaltungen

Mitglied werden


Chronik

Datum Ereignis
7.5.2019 Die ordentliche Generalversammlung stellt für 2018 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 4% der Einlagen
2.10.2018 Die Anlage Kindergarten Sonnenschein geht wieder ans Netz
11.6.2018 Die Mieterstromanlage in der Loderergasse wird am 11.6.2018 aktiviert.
3.5.2018 Die ordentliche Generalversammlung stellt für 2017 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 3% der Einlagen
30.11.2017 Die Einspeisung durch die Anlage Kindergarten Sonnenschein wird unterbrochen bis voraussichtlich August 2018, da Renovierungsarbeiten am Dach des Kindergartens durchgeführt werden müssen.
10.05.2017 Die ordentliche Generalversammlung stellt für 2016 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 3% der Einlagen.
11.05.2016 Die ordentliche Generalversammlung stellt für 2015 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 3% der Einlagen.
13. Mai 2015 Die Ordentliche Generalversammlung stellt für 2014 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 4% der Einlagen.
5. Mai 2014 Die Ordentliche Generalversammlung stellt für 2013 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 2% der Einlagen.
10. Dezember 2013 Außerordentliche Generalversammlung. Wahl des Aufsichtsrats. Manfred Kabisch und Torsten Hauberg werden bestätigt. Antje Grabke ersetzt Renate Goletz, die aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl antritt. Vorstellung des Prüfungsberichts
22. Oktober 2013 Beginn der Prüfung der BEMS durch den Genossenschaftsverband
24. Juli 2013 Beitritt der BEMS zur regionalen Energiegenossenschaft REGE eG
16. Mai 2013 Die Anlage Wawuschlland wird in Betrieb genommen. Damit sind jetzt 9 Anlagen in Betrieb.
20. März 2013 Die Ordentliche Generalversammlung stellt für 2012 einen Gewinn fest und beschließt eine Aussschüttung in Höhe von 2% der Einlagen.
Januar 2013 Der Anschluss der Datenlogger für Kinderkrippe, Kindergarten und Sportpark ist eingerichtet
31. Dezember 2012 Die Anzahl der Mitglieder beträgt 50 und die Höhe der Einlagen 385.500,- Euro. Die Sonneneinstrahlung in 2012 war um 8% geringer als in 2011. Die Einspeisevergütung in 2012 betrug dennoch etwa 65.000,- Euro.
Dezember 2012 Rainer Goletz tritt aus persönlichen Gründen vom Vorstand zurück. Das Gremium arbeitet mit 2 Vorstandsmitgliedern weiter
September 2012 Die Homepage der BEMS ist freigeschalten und für die Mitglieder und externe Besucher erreichbar
24.Mai / 2.Juni 2013 Bei Vor-Ort-Terminen mit den ausführenden Firmen werden die noch ausstehenden Restarbeiten abgestimmt
23. Mai / 31. Juli 2012 Die ordentliche Generalversammlung beschließt einige Satzungsänderungen und stellt den Jahresabschluss fest. Die Genossenschaft beendet das Jahr 2012 mit einem Verlust, der in das Jahr 2012 vorgetragen wird.
28. März 2012 Die außerordentliche Generalversammlung erhöht die Anzahl der Vorstandsmitglieder auf 3 und wählt Rainer Goletz, Jens Langhein und Franz Wallisch als neue Vorstandsmitglieder.
31. Dezember 2011 Die Anzahl der Mitglieder beträgt jetzt 49 und die Höhe der Einlagen 385.500,- Euro
16. Dezember 2011 Mit dem Jugendzentrum geht eine weitere Anlage in Betrieb. Damit sind 8 Anlagen mit einer Fläche von 1664 m² und einer Kapazität von 241 KWp in Betrieb.
11. Dezember 2011 Ein aktueller Flyer mit einer Übersicht der Genossenschaft steht uns zur Verfügung
09. November 2011 Die Genossenschaft hat inzwischen 48 Mitglieder und Einlagen in Höhe von ca 380.000,- Euro
16. Oktober 2011 Jahresfeier mit Begehung der Anlagen und Feier im Sportpark Presseinformationen und -berichterstattung
07. September 2011 Das Logo der Genossenschaft steht in einer PDF- und einer skalierbaren Version zur Verfügung
16. August 2011 Die Anlage Sportpark West wird in Betrieb genommen
12. August 2011 Die Anlage Kinderkrippe wird in Betrieb genommen
12. Juli 2011 Die Anlage Luteno Verwaltung wird in Betrieb genommen
29. Juni 2011 Durchführung der ersten ordentlichen Generalversammlung 2011 Die Genossenschaft hat 31 Mitglieder und ein Kapital von 318.000,- Euro Neben der Anlage Luteno Halle (in 2010) wurden im ersten Halbjahr 3 weitere Anlagen in Betrieb genommen
28. Juni 2011 Inbetriebnahme der zweiten Anlage auf dem Kindergarten sowie der Anlagen Sportpark Süd und Ost am Folgetag Mitarbeit mehrerer Mitglieder an und auf den Dächern
25. Mai 2011 Vorstellung des Datenloggers und Übergabe der ersten Anlage
10. Mai 2011 Der Datenlogger für die Übertragung der Einspeisedaten ins Internet ist angeschlossen
05. Mai 2011 Die Eintragung in das Genossenschaftsregister (GnR 2592) ist erfolgt
06. April 2011 Nutzungsvertrag für die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen auf den Dachflächen von Gebäuden des Marktes Markt Schwaben mit der Gemeinde
14. März 2011 Notarielle Beurkundung der Genossenschaft
10. Februar 2011 Durchführung eines Stammtisches zum Informationsaustausch
Februar 2011 Erste Einspeisevergütung von EoN
22. Dezember 2010 Inbetriebnahme der ersten Anlage (Bauhof-Luteno Halle) im Rahmen einer kleinen Feierstunde
15. Dezember 2010 Formelle Gründungsprüfung durch den Prüfungsverband
01.Dezember 2010 Erste außerordentliche Generalversammlung Namensänderung Bürger Energie Markt Schwaben eG
29 Mitglieder, 174.500,- Euro Einlagen
29. November 2010 Vergabe der ersten Anlage (Bauhof-Luteno Halle)
44,160 kWp
22. September 2010 Gründungsversammlung der Bürger-Photovoltaik-Anlagen-Genossenschaft Markt Schwaben eG
19 Gründungsmitglieder, 71.000,- Euro Einlagen
Vorstand: Wilfried Ferres, Doris Seibt
Aufsichtsrat: Manfred Kabisch, Torsten Hauberg, Renate Goletz

Mitglieder-Login Kontakt Datenschutzerklärung Impressum